Was wir hier sehen, funktioniert nur bei einer Kugel-Erde, denn beim theoretischen Modell der flachen Erde steht die Sonne ja immer ÜBER den Wolken, kann diese also NICHT von unten anstrahlen, was bei der Kugel-Erde hingegen oft vorkommt. Die Wunder-Bilder siehst du nur mit dem Herzen, dann aber sehr deutlich. Tipp: Konzentriere dich mindestens einmal täglich auf dein spirituelles Herz, am Besten mit Handauflegen, dann siehst du es irgendwann ganz sicher.

 

(Siehe hierzu auch das Video `Zeit ist eine Illusion, der Raum auch...´)

 

 

 

Durch das (geschlossene!) doppelverglaste Fenster kann das Vögelchen mich unmöglich hören. Trotzdem reagiert es auf meine erste (noch dazu geflüsterte!) Ansprache SICHTLICH. Wie kann das sein? In Wahrheit sind wir alle miteinander eins... Dieses Video entstand, nachdem ein Vogel gegen die Fensterscheibe geflogen war. Aber alles ist wieder ok.

 

 

 

 

 

 

 

Ohne Worte...

 

 

 

 

 

 

Gott erschafft die Welt so, dass beispielsweise die Erde exakt immer um die Sonne herum kreist. Das ist jedoch eine Illusion, ein Modell zur Erklärung dafür, dass es tagsüber hell und nachts dunkel ist. Und für die Erdenzeit. In Wahrheit ist da jedoch gar keine Sonne. Und auch keine Erde. Aber wir dürfen die Physis erleben, als WÄRE alledem so - das Geschenk des irdischen Lebens.

 

Aus dem spirituellen Herzen (und dessen Einheit mit dem allertiefsten spirituellen Bauch) heraus zu leben bedeutet - neben der Klarheit aller Gefühle - auch einen ebenso klaren Geist (= Seelengeist*) zu haben. Nur dann ist der Mensch als ein Abbild Gottes authentisch!

 

* Der Seelengeist ist das Produkt der Einheit des spirituellen Herzens mit dem allertiefsten spirituellen Bauch.