Das Ziel des naturspirituellen Weges

ist die möglichst bald nach der Pubertät zu erreichende

Ankunft im authentischen Ich,

zum Wohl des Individuums UND der 'Gesamtheit des Universums',

was beides miteinander zusammenhängt.

 

Der Zweck liegt darin,

das jeweilige authentische Sein

zu ERLEBEN und zu GENIEßEN.

 

Die weitere Aufgabe besteht also darin,

im jeweiligen authentischen Ich zu BLEIBEN,

um die neue Welt

(sowie den Himmel nach dem fleischlichen Tode)

auch tatsächlich MITZUMANIFESTIEREN.